.

 

Carrier Belleuse Monumentale Bronze

zurück




Albert-Ernest Carrier-Belleuse

Anisy-le-Château/Aisne 1824 - Sèvres 1887



ca 72 cm hoch

123
123
124
124
125
125


Carrier-Belleuse wurde von Napoleon III für zahlreiche Projekte während des Neuaufbaus von Paris von 1851-1870 herangezogen.

Albert-Ernest Carrier-Belleuse schuf unter anderem Skulpturen für das Théâtre Français, das Théâtre de la Renaissance und die Pariser Oper, und auch Napoléon III beauftragte ihn, Skulpturen für seine Privatsammlung zu schaffen. 1876 wurde er zum künstlerischen Direktor der Manufacture Nationale in Sèvres ernannt Einer seiner bekanntesten Studenten war Auguste Rodin (1840-1917).


Kjellberg, Pierre. Les bronzes du XIXe siècle. Dictionnaire des sculpteurs, Paris

 

 
Anruf
Infos